Das Gerät DYMBOX wurde entworfen, um Rauch in der Räucherkammer einer Räucherei und in Grills während des Amateur-Räucherns zu erzeugen.

Während des Räucherns beschränkt sich die Nutzung des Gerätes auf das Nachfüllen von Brennstoff in die Brennkammer. Die Holzschnitzel, das Brikett oder das Pellet kann man jederzeit nachfüllen, ohne die Arbeit des Generators abzubrechen.

Die erzeugte Rauchmenge des Generators wird über die Erhöhung oder Reduzierung von der Pumpenleistung reguliert.

Hinweise:

1. Große, trockene Holzschnitzel – brauchen wenig Luft, um richtig zu verbrennen. In dem Fall können wir den Generator über einen Anschluss der Pumpe versorgen und ihre Leistung auf ein Minimum reduzieren.

2. Bei einer guten Durchlüftung einer Räucherei, die mit einem langen Kamin und starkem Wind ausgestattet sind, erfolgt die Verbrennung im Generator praktisch selbsttätig und die Förderleistung der Pumpe wird dann auf ein Minimum eingestellt.

Arbeitsweise:

Der von uns angebotene Rauchgenerator funktioniert mit festen Brennstoffen: Holzschnitzel, Räucherholz, Pellet oder Brikett. Der Verbrennungsprozess erfolgt unmittelbar über dem Rauchrohr auf dem ganzen Durchmesser der Trichterkammer. Der Rauch, der aus dem Verbrennungsprozess einer Pumpennutzung mit richtiger Leistung erzeugt wurde, wird nach unten in die Öffnung, die sich im Rauchrohr befindet, eingesaugt und in die Räucherkammer hineinpresst.

Die Vorteile dieser Lösung sind, dass:

1. Der Brennstoff in unserem Generator stagniert nicht, er fällt locker, lose während des Verbrennungsprozesses. Dadurch, dass sich die Feuerung über dem Rauchrohr befindet, werden die Holzschnitzel (die verbrannt werden sollen) nicht durch das Rauchrohr blockiert, so wie in ähnlichen Generatoren, wo die Verbrennung viel weiter unterhalb des Rauchrohrs erfolgt. In dem Generator Dymbox ist ein Abklopfen oder Pressen des Brennstoffes nicht notwendig.

2. Der obengenannten Lösung folgend, hat der in dem Verbrennungsprozess erzeugte Rauch keinen Kontakt mit sauberem, noch nicht am Verbrennungsprozess beteiligten, Brennstoff, er tränkt also die reinen Holzschnitzel nicht mit teerhaltigen Substanzen und mit Feuchtigkeit durch – so wie in ähnlichen Generatoren mit niedriggestellter Feuerung, die auf dem Markt angeboten werden, wo der Rauch, bevor er in die Verbrennungskammer gelangt, durch eine Brennstoffschicht von mehreren Zentimetern drängt, die nicht an dem Verbrennungsprozess teilnimmt, und verunreinigt ihn, diesen anfeuchtend, wodurch er verursacht, dass solche dreckigen, teerhaltigen, feuchten Holzschnitzel die Fleischwaren im Verbrennungsprozess räuchern...

3. Im Gerät, unter den seitlichen Öffnungen, die die Luft einsaugen, befindet sich ein Aschekasten für größerer Aschemengen, der eine längere Räucherzeit (von mehreren Stunden) ohne Entleerung ermöglicht.

Der Generator kann mit Holzschnitzeln zugeführt werden in einer Größe von 2 mm bis 12 mm.
 Generator empfiehlt sich, eine Mischung aus Holzspänen über die Größe von 2 und 4 mm zu verwenden, die einen optimalen Betrieb des Raucherzeugers gewährleistet.

Mit dieser Größe Chips wurden Studien von PAHs (den Gehalt an schädlichen Verbindungen, einschließlich Benzo (a) pyren) hergestellt.

Gewerbemuster (Form des Gerätes) des Generators, hergestellt aus einem Rohr und einem Quadratprofil, geschützt auf dem Gebiet der Republik Polen, Anmeldungsnummer 22231 und 24110.

Kopieren, Vervielfältigen zwecks finanziellen Gewinn gesetzlich verboten.


Darmowy licznik odwiedzin