Reinigen Sie den Generator nach dem Gebrauch.

Zu diesem Zweck nehmen Sie den Generator auseinander.

Nehmen Sie das Rauchrohr 3 heraus.

 

Dann nehmen Sie den Befestigungsfuß 5 ab.

 

Beseitigen Sie die unverbrannten Brennstoffreste und die Asche.

Nach mehrstündiger Arbeit des Gerätes bleibt im Inneren fast keine Asche übrig. Aus einer Vollladung Holzschnitzel bleiben ca. zwei Esslöffel Asche.

Kratzen Sie grob das Trichterrohr (3) und den Fuß (5) ab. Es ist nicht notwendig vor dem nächsten Gebrauch sie genau zu reinigen.

Das wichtigste Teil des Generators, das genau gereinigt werden muss ist das Rauchrohr (3), weil dort die teerhaltigen Substanzen anhaften.

Dafür brauchen Sie ein Mittel zur Reinigung der Räucherkammer oder ein Mittel, welches kaustisches Soda enthält, z. B.

Nach einigen Minuten lösen sich die Beschmutzungen, der Ruß und die teerhaltige Substanzen selbst auf.

Bei Verwendung des kaustischen Sodas, halten Sie bitte besondere Vorsichtsmaßnahmen gemäß der Gebrauchsanleitung des Herstellers auf der Verpackung ein.

Dann spülen Sie bitte das Rauchrohr mit warmem Wasser.


Darmowy licznik odwiedzin